Info
Box

Unsere Termine im Überblick:

09.08.2018 erster Schultag (Kennenlerntag)

 

unser Weiterbildungskatalog
steht zum Download bereit

Jetzt Eure Bewerbung für das neue Schuljahr einreichen und sich einen Ausbildungsplatz in der Sozialassistenz, Kinderpflege, Ergo- oder Physiotherapie sowie in der Erzieherausbildung sichern.

Unsere Schule empfehlen

Auch in diesem Jahr bleibt die Aktion "Schüler werben Schüler" erhalten. Wer einen Freund, eine Freundin oder Bekannten an das Bildungszentrum vermittelt, bekommt dafür eine Vergütung.

BZ-Veranstaltungs-kalender

FAQ

Bildungszentrum Dessau gGmbH
Bildungszentrum Dessau gGmbH

Fachkraft für Inklusion

Ausbildungsziele:

Im neuen Bildungsprogramm Sachsen-Anhalts (bildung: elementar) gilt Inklusion als verpflichtender Auftrag. Die Realisierung von Inklusion stellt die Bildungseinrichtungen jedoch vor enorme Herausforderungen und wirft eine Reihe von Fragen auf: Wie kann die Umsetzung im Alltag gelingen? Welche Schwierigkeiten sind erkennbar? Wo sind die Grenzen? ... Um den Inklusionsprozess voranzubringen, ist nicht nur ein Umdenken der pädagogischen Mitarbeiter gefordert. Vielmehr ist Inklusion auch mit weitreichenden Konsequenzen für pädagogisches Handeln verbunden. Neben flexiblen Bildungsangeboten müssen zunehmend auch strukturelle und inhaltliche Anpassungen vorgenommen werden.

Im Rahmen der Zusatzqualifikation zum „Facherzieher für Inklusionspädagogik“ werden die Sozialpädagogen befähigt, Inklusionsprozesse in ihrer Einrichtung zu unterstützen, Kinder und Jugendliche mit ihren Besonderheiten zu erkennen, ihnen Teilhabe zu gewähren und Koordinierungsaufgaben innerhalb und außerhalb der Einrichtung auszuführen. Weiterhin stehen die Erweiterung der pädagogischen Handlungskompetenz im Umgang mit behinderten und/oder verhaltensauffälligen Kindern/ Jugendlichen sowie die Weiterentwicklung selbst-reflexiver Kompetenzen im Mittelpunkt der Weiterbildung.

 

Umfang und Inhalt (in Modulen):

M1:

Grundlagen inklusiver Erziehung und Bildung

(24 Std.)

M2:

Störungsbilder

(24 Std.)

M3:

Sozialpädagogische Methoden für differenzierte Gruppenarbeit

(24 Std.)

M4:

Qualitätsstandards inklusiver Bildung /
inklusive Beobachtungsverfahren

(24 Std.)

M5:

Eltern- und Netzwerkarbeit

(24 Std.)

M6:

Abschlusskolloquium

(16 Std.)

Zielgruppe:

 

 

Erzieher, Heilpädagogen, Heilerziehungspfleger mit Berufstä­tigkeit in sozialpädagogischen Einrichtungen

 

Dauer: 12 Monate (136 Std.)
 

vorwiegend freitags und samstags

9.00 - 16.00 Uhr

 

Kursbeginn:

 

auf Nachfrage (12 - 18 Teilnehmer)

 

Kursgebühren:

 

799,-€ (mtl. Ratenzahlung möglich)

 

Kursleitung:

 

Dr. Mario Herrmann (Dipl.-Psychologe)

 

Kursnummer:

 

Z003

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bildungszentrum Dessau gGmbH