Bildungszentrum Dessau gGmbH
Bildungszentrum Dessau gGmbH

Staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in

Kurz und knapp

 

Ausbildungsziel/Einsatzmöglichkeiten

Die Schüler/innen erwerben das erforderliche Wissen und Können, um als Physiotherapeut/in auf der Grundlage einer ärztlichen Diagnose Patienten zu befunden, einen Behandlungsplan zu erstellen und die geeigneten physiotherapeutischen Behandlungsverfahren zu wählen und anzuwenden. Dabei beziehen sie den Patienten so ein, dass seine schnellstmögliche Wiedereingliederung in den beruflichen und privaten Alltag bestmöglich erfolgen kann. Ein breites fachliches Spektrum an Einsatzmöglichkeiten ergibt sich für den Physiotherapeuten in Krankenhäusern, Reha- und Kureinrichtungen, in der sportmedizinischen Betreuung, aber auch in Privatpraxen. Des Weiteren ist nach bestandener Abschlussprüfung eine Niederlassung in eigener Praxis möglich.

 

Zulassungsvoraussetzungen

a) Realschulabschluss

b) ärztliches Gesundheitszeugnis

 

Ausbildungsverlauf/Praktika

Die Ausbildung in der Berufsfachschule Physiotherapie wird als 3-jährige Ausbildung in Vollzeitform durchgeführt. In die Ausbildungsdauer sind 40 Wochen Praktikum in physiotherapeutischen Einrichtungen (z.B. Kliniken, Krankenhäusern, Rehabilitationseinrichtungen) integriert, davon 16 Wochen im 2. Ausbildungsjahr und 24 Wochen im 3. Ausbildungsjahr. Die Praktikumsplätze werden durch die Schule bereitgestellt.

 

Ausbildungsinhalte

Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Englisch, Sprache, Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde

Allgemeine und spezielle Krankheitslehre, Anatomie, Physiologie, Physik/Biomechanik, Hygiene, Erste Hilfe, Prävention/Rehabilitation, Bewegungslehre, Trainingslehre

Befundtechniken, Krankengymnastik, Anwendungen der Physiotherapie in medizinischen Fachgebieten, Massagetherapie, Bewegungserziehung, Elektrotherapie, Hydrotherapie

Ergänzender Unterricht: WOK-Angebote

 

Prüfung/Abschluss

Die Ausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen. Die Prüfung umfasst 4 Klausurarbeiten sowie mündliche und praktische Prüfungen. Nach bestandener Abschlussprüfung beantragt der Absolvent die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in“.

 

Ausbildungsbeginn/Bewerbung/Beratung

Die Ausbildung beginnt jeweils im August des Jahres. Die Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Nachweis der Zulassungsvoraussetzungen) können jederzeit im Bildungszentrum eingereicht werden. Auskünfte und Beratung erteilt Frau Simone Lingner.

 

Kosten/Finanzierung

Das Schulgeld beträgt monatlich 130,-€ zzgl. einmaliger Einschreibegebühr von 160,-€. Eine BAföG-Förderung ist möglich.

Haben Sie noch Fragen zu Bewerbungen, Zulassungsvoraussetzungen usw., dann wenden Sie sich an Simone Lingner.

Telefon: 0340 - 54 07 06 16 oder 0340 - 51 73 48

E-Mail: s.lingner@bz-dessau.de

Rundgang durch unsere Physiotherapie

Hier zeigen wir unsere Räumlichkeiten und diverse Ausbildungsmöglichkeiten, die während Eurer Ausbildung in unserer Physiotherapie angeboten werden. Besonders stolz sind wir auf unsere Hydrotherapie, die wir als eine von wenigen Schulen bundesweit für die Ausbildung in unserer Schule anbieten können. 

Auslandspraktikum der zukünftigen Physiotherapeuten in Bad Gleichenberg/Österreich

2016 - Abschlussfoto der Teilnehmer des Auslandpraktikums in Bad Gleichenberg  (Österreich) Juni 2016. Diesmal eine Vertretung der Physiotherapeutenklassen aller drei Ausbildungsjahre und den leitenden Therapeuten der Einrichtungen Denny Thormann (Das Kurhaus) und Mario Meise  (Bildungszentrum Dessau).

Teilnehmer mit Abschlusszertifikat 2016

 

2014 - Das Bildungszentrum Dessau und das "Das Kurhaus" Bad Gleichenberg in Österreich kooperieren seit dem Jahr 2014 im Bereich der physiotherapeutischen Ausbildung. Grundlage ist die Idee, dass die Schüler der Berufsfachschule Physiotherapie zusätzlich zu ihrer Ausbildung in Deutschland ein Praktikum an einer Einrichtung im Ausland durchlaufen um ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu festigen und zu erweitern. Dabei werden auch landesspezifische Besonderheiten von therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten vermittelt und die Einrichtung als solche mit ihren Arbeitsabläufen vorgestellt.
Das Praktikum endet bei erfolgreicher Teilnahme mit einer Auswertung durch die Geschäftsführung und der Aushändigung eines Zertifikates. Parallel wird durch den Leiter der Therapieabteilung, Herrn Denny Thormann (ehemaliger Schüler der Bildungszentrum Dessau gGmbH), das Umland durch zahlreiche Exkursionen durch die schöne Steiermark vorgestellt.

Einige Absolventen der Berufsfachschule Physiotherapie des Bildungszentrums Dessau arbeiten bereits erfolgreich als festangestellte Physiotherapeuten im Kurhaus Bad Gleichenberg.

Alle anfallenden Kosten werden von beiden Kooperationspartnern getragen, so dass die Teilnahme für die Schüler unentgeltlich ist. Die Betreuung der Schüler erfolgt durch Herrn Mario Meise, leitender Physiotherapeut am Bildungszentrum Dessau.

 

Info Box

unser neuer Weiterbildungskatalog
steht zum Download bereit

"Tag der offenen Tür"                 am 17.02.2018

Jetzt Eure Bewerbung für das neue Schuljahr einreichen und sich einen Ausbildungsplatz in der Sozialassistenz, Kinderpflege, Ergo- oder Physiotherapie sowie in der Erzieherausbildung sichern.

Informations- und Beratungstage:

Unsere Schule empfehlen

Auch in diesem Jahr bleibt die Aktion "Schüler werben Schüler" erhalten. Wer einen Freund, eine Freundin oder Bekannten an das Bildungszentrum vermittelt, bekommt dafür eine Vergütung.

BZ-Veranstaltungskalender

Daten werden geladen...

FAQ

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bildungszentrum Dessau gGmbH