Bildungszentrum Dessau gGmbH
Bildungszentrum Dessau gGmbH

Staatlich anerkannte/r Ergotherapeut/in

"Arbeit ist die beste Medizin, die uns die Natur gegeben hat." (Galen)

Kurz und knapp

Ausbildungsziel/Einsatzmöglichkeiten

Die Schüler/innen erwerben das erforderliche Wissen und Können, um als Ergotherapeut/in auf der Grundlage der klinischen Diagnose ein eigenständiges, auf die persönliche Situation des Patienten ausgerichtetes Behandlungskonzept entwickeln und unter Einbeziehung des Patienten sachgerecht ausführen zu können. Sie helfen damit dem Patienten, eine schnellst- und bestmögliche Wiedereingliederung in den beruflichen und privaten Alltag zu erlangen. Einsatzmöglichkeiten ergeben sich für den Ergotherapeuten in Reha- und Therapiezentren, Kliniken, Heimen für behinderte Menschen, Sonderschulen und freien Praxen. Nach erfolgreichem Berufsabschluss ist auch eine Niederlassung in eigener Praxis möglich.

 

Zulassungsvoraussetzungen

a) Realschulabschluss

b) ärztliches Gesundheitszeugnis

c) Kombinationsimpfung Hepatitis A und B

 

Ausbildungsverlauf/Praktika

Die Ausbildung in der Berufsfachschule Ergotherapie wird als 3-jährige Ausbildung in Vollzeitform durchgeführt. In die Ausbildungsdauer sind 42,5 Wochen Praktikum in ergotherapeutischen Einrichtungen (z.B. Kliniken, Krankenhäusern, Rehabilitationseinrichtungen) integriert, davon 12,5 Wochen im 2. Ausbildungsjahr und 30 Wochen im 3. Ausbildungsjahr. Die Praktikumsplätze werden durch die Schule bereitgestellt.

 

Ausbildungsinhalte

Fachsprache, Englisch, Sport, Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde, Pädagogik, Psychologie, Behindertenpädagogik

Biologie/Anatomie/Physiologie, Medizinsoziologie, Gesundheitslehre, Allgemeine und spezielle Krankheitslehre, Arzneimittellehre, Erste Hilfe, Arbeitsmedizin

Grundlagen der Ergotherapie, Ergotherapeutische Behandlungsverfahren, Ergotherapeutische Mittel, handwerkliche und gestalterische Techniken.

Ergänzender Unterricht: WOK-Angebote

 

Prüfung/Abschluss

Die Ausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen. Die Prüfung umfasst 3 Klausurarbeiten sowie mündliche und praktische Prüfungen. Nach bestandener Abschlussprüfung beantragt der Absolvent die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte/r Ergotherapeut/in“.

 

Ausbildungsbeginn/Bewerbung/Beratung

Die Ausbildung beginnt jeweils im August des Jahres. Die Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Nachweis der Zulassungsvoraussetzungen) können jederzeit im Bildungszentrum eingereicht werden. Auskünfte und Beratung erteilt Frau Simone Lingner.

 

Kosten/Finanzierung

Das Schulgeld beträgt monatlich 148,-€ zzgl. einmaliger Einschreibegebühr von 160,-€. Eine BAföG-Förderung ist möglich.

Haben Sie noch Fragen zu Bewerbungen, Zulassungsvoraussetzungen usw., dann wenden Sie sich an Simone Lingner.

Telefon: 0340 - 54 07 06 16 oder 0340 - 51 73 48

E-Mail: s.lingner@bz-dessau.de

Info Box

Unsere Termine im Überblick:

 

19.04.2018

14 - 17 Uhr

Informations- und Beratungstag
   
26.04.2018 Boy´s Day
   

05.05.2018

10 - 14 Uhr

Tag der offenen Tür

 

 

unser neuer Weiterbildungskatalog
steht zum Download bereit

Boys`Day 2018, am 26.04.2018 am Bildungszentrum Dessau. Wir haben noch frei Kapazitäten.

Jetzt Eure Bewerbung für das neue Schuljahr einreichen und sich einen Ausbildungsplatz in der Sozialassistenz, Kinderpflege, Ergo- oder Physiotherapie sowie in der Erzieherausbildung sichern.

Unsere Schule empfehlen

Auch in diesem Jahr bleibt die Aktion "Schüler werben Schüler" erhalten. Wer einen Freund, eine Freundin oder Bekannten an das Bildungszentrum vermittelt, bekommt dafür eine Vergütung.

BZ-Veranstaltungskalender

Daten werden geladen...

FAQ

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bildungszentrum Dessau gGmbH